Schlagwort-Archive: Husky

Jadzia, Dax & Svea – Eiszeit

Terrazeit: 28.0.2018

Die Temperaturen sind auch tagsüber unter dem Gefrierpunkt. Die Kälte hält uns auf dem Schiff, aber nicht den ganzen Tag. Ausbilderin Svea erkundete gestern zusammen mit Captain Ezri sicheres Gelände für eine kleine Außenmission.
Heute fand die kleine Außenmission statt. Bei nur -2°C und Sonnenschein ging es zum kleinen Wasserfall.
Ein paar Eindrücke von kuscheligen Zeiten auf dem Schiff und bitterer Kälte während der Außenmission in Bild und audiovisueller Aufzeichung:

Kuscheln auf dem Hauptdeck

Nachts fielen die Temperaturen auf unter -12°C

Ausbilderin Svea prüft die Umgebung

Die zweite Staustufe des Bibers, leicht gekühlt

Der kleine Wasserfall ist ca. 10 Gehminuten von uns entfernt

Aufwärmen nach der eiskalten Außenmission

Share

Jadzia & Dax – Februar-Sonne

Terrazeit: 04.02.2018

Die beiden Kadettinnen haben wieder ein paar Fortschritte gemacht. Sie gehen jetzt die Turbotreppe zwischen den Decks komplett selbständig hinauf und herunter.
Außerdem wurde der Stresslevel bei Außenmissionen ins Café erhöht, in dem ihre Position zum vorbeilaufenden Puplikum ausgerichtet wurde. Sehr gut.
Heute durften sie auch ohne Sicherheitsleine in der Außenwelt laufen, sie blieben erwartungsgemäß in der Nähe von Ausbilderin Svea. Hervorragend. Audiovisuelle Aufzeichnungen davon sind am Ende dieses Logbucheintrages zu sehen.
Das Anti-Kläff-Training schreitet ebenfalls voran, es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sie ihre Unsicherheiten ablegen und damit das Kläffen sein lassen.

Captain Ezri hat das Zauberwort gesagt: „Leckerlie!“

Captain Ezri hat schon wieder eine neue Kuschelhöhle replizieren lassen.

Kaumuskeltraining mit Schlesinger

Share

Jadzia & Dax – warmer Januar

Terrazeit: 01.02.2018

Kadettin Jadzia ist heute 130 Tage alt, das entspricht vier Monate und acht Tage.
Kadettin Dax ist heute 117 Tage alt, das entspricht drei Monate und 25 Tage.

Die Kadettinnen lernen weiterhin fleißig, aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz.
Kadettin Jadzia fühlt sich wie die große Schwester von Kadettin Dax und putzt sie gerne und hingebungsvoll.
Beide Kadettinnen haben dann und wann auch mal für eine halbe Stunde alleine die Brücke, das meistern sie ohne jede Beanstandung. Hervorragend.
Ihr Verhalten bei Außenmissionen ist gemischt, aber meistens vorbildlich. Kadettin Dax hat entdeckt, dass sie knurren kann und wendet dies auch gern mal gegenüber anderer Spezies an. Wir arbeiten dran.
Bei der Überquerung von Straßen reagieren sie schon sehr gut auf das Kommando „Warten“. Sie halten dann an der Bordsteinkante und warten darauf, dass sie weitergehen dürfen. Sehr gut.
Mittlerweile machen beide Kadettinnen auch mal ein Nickerchen in einem der zahlreichen Schlafmöglichkeiten auf der Brücke und nicht mehr so oft auf dem Schoß von Captain Ezri.
Heute haben sie eine eigene Luftschleuse nach draußen erhalten, wir werden davon berichten, wenn sie es geschafft haben diese eigenständig zu bedienen.

Innige Umarmung

Alles klar Captain, da kommen wir schon irgendwie rüber

Immer der Nase nach

Huhu, Captain!

Schon wieder ein neuer Kuschelsack. Ist ein Sommermodel.

Neues Shuttle, für Einsätze beim Shopping.

Jadzias Ohren stehen jetzt dauerhaft.

Raumanzüge im Design der Eingeborenen, man will ja nicht auffallen.

Captain Ezri muss noch den Gurt des Trageshuttles zurechtzupfen.

Share

Jadzia & Dax – Am rauschenden Bach

Terrazeit: 28.01.2018

Die beiden Kadettinnen haben in den letzten drei Tagen viel erlebt.
Außer dem schon gewohnten Besuch im Café waren sie diesmal beim Frisör (nein, die Frisur von den Kadettinnen sitzt perfekt, es ging um die Frisur von Captain Ezri) und auch beim Stammtisch der Galactic Alliance. Beim Stammtisch ging es hoch, laut und lustig her, aber die beiden Kadettinnen ließen sich nicht aus der Fassung bringen.
Außerdem kam schon wieder eine neues Trainingsgerät (fast schon eine Hüpfburg) hinzu und zwar in der Augenkrebsfarbe Knallpink. Captain Ezri hat ansonsten Probleme, die beiden Kadettinnen auf naturfarbenen Untergründen zu sehen, steht sie doch manchmal recht verwirrt auf der Brücke, ruft nach den Kadettinnen, die direkt neben ihr auf dem braunen Kuschelsack liegen.
Bei den alltäglichen doch sehr variationsreichen Außenmissionen mussten die beiden Kadettinnen einen tosenden Fluss (okay, es war nur ein reissender Bach) überqueren. Die einzige Möglichkeit war eine Holzbrücke, die zum Glück das Gewicht der beiden Kadettinnen trug. Sie meisterten die Herausvorderung mit absoluter Souveränität. Hervorragend!

Geht es endlich los?

Beim Frisör, Erstkontakt mit einem Sheltie

Beste Freundinnen

Pink! Nicht die Lieblingsfarbe des Agenten der Sektion 31

Beim Stammtisch der Galactic Alliance

Share

Jadzia – Tag 16

Die Umweltbedingungen sind heute weiß, die Temperaturen liegen knapp über 0°C.
Jadzia hat heute das erste Mal festgestellt, dass Schnee Spaß machen kann.
Gestern, ich hatte vergessen das zu erwähnen, trafen wir auf der Gassirunde eine Reiterin. Jadzia war im Verteidigungsmodus und hat das Pferd angeknurrt. Frauchen hat gezeigt, dass das Pferd ein netter Zeitgenosse ist. Situation haben alle gut überstanden.
Nach dem Schneevergnügen heute, war Körperpflege angesagt. Als Übung stand auch Eindringlingsalarm auf dem Stundenplan. Svea stellte sich als Eindringling zur Verfügung, Jadzia hat pflichtbewußt reagiert. Gut gemacht, Jadzia.

Warten auf Gassi, fertig angezogen.

Stretching nach dem Nickerchen.

Jadzia hat wiederholt die Transporteinheit für Dax getestet.

Jadzia, Sie haben die Brücke

Share