Schlagwort-Archive: Zambrone

Tiefenraummission in den italienischen Sektor des europäischen Quadranten

Terrazeit: 05.08.2018

Jadzia: 10 Monate und 12 Tage, läufig
Dax: 9 Monate und 29 Tage

Am 26. Juli 2018 starteten wir zu einer Rettungsmission in den italienischen Sektor des europäischen Quadranten. Ziel der Mission: Bringen Sie zwei Individuen der Spezies Hund in den schweizer Sektor des europäischen Quadranten.
Missionsleiter: Alessandro d’Amore, Shanti und Gino.
Missionsteilnehmer: Catptain Ezri, Kadettin Jadzia und Kadettin Dax.
Missionsdauer: ca. 10 Tage nach terranischer Zeitrechnung
Entfernung zur Starbase in Zambrone, Calabrien, Italien: ca. 1510km
Geschätzte Reisezeit pro Strecke: 16 Stunden inklusive Pausen.
Geflo… ähm gefahren sind wir mit einem Shuttle BMW Typ X3.
Besonderheiten im italienischen Raum sind unter anderem, dass die Leitmarkierungen der Flugkorridore aneinscheind keine Funktion haben. Wir konnten jedenfalls beobachten, dass Bewohner dieses Sektors diese Markierungen komplett ignorierten, ebenso die Geschwindigkeitbegrenzungen.
Die Gastfreundschaft der Gastgeber Raffaela und Fracesco war äußerst herzlich, danke sehr.

Die Reisekapsel der beiden Kadettinnen

Ein Hinweis, der die Richtigkeit der Route bestätigt

Am Zielort angekommen, Kadettin Dax bei der Gewöhnung an die örtliche Umgebungstemperatur

Außendeck der kleinen Raumstation beim Planeten Zambrone

Shanti, Dax, Gino und Jadzia beim Beschaffen von Proviant

Trainingspool für das Überleben im flüssigen Raum

Totale Mondfinsternis, ein gern beobachtetes Phänomen

Planet Tropea

flüssiger Raum (Tyrrhenisches Meer) des Planeten Tropea

Captain Ezri und die Kadettinnen Jadzia und Dax

Typische Vorspeise des Planeten Zambrone, sehr sehr lecker

Mensch (Raffaela) trifft Trill (Ezri)

Santuario Santa Maria dell’Isola bei Nacht

Santuario Santa Maria dell’Isola bei Tag

Mauergecko, eine sehr spezialisierte Spezies

Letzte Nacht vor der Abreise

Share